Donnerstag, 28. Juli 2016

Margarete Lichtblau

- Sie schreiben ab. Sie langweilen mich maßlos.
- Sie haben auch nur Angst. Sie sitzen da, brüten vor sich hin, schreiben langweiliges Zeug, und haben Angst vor jemanden, der kommen könnte und sie entlarven: als bürgerliche Langweiler.

Die Macht der Avantgarde
an Bierwochenenden

Am Anfang des Tages sagt sie gern "am Ende des Tages".

Heavy Metal ist, da hat Knausgard recht, Bauernmusik. Musik für Bauern. Musik für Leute, die in der Entwicklung im Alter von 20 stehen geblieben sind. Mein Dorf, mein Kirschbaum, etwas Grusel, etwas lasche Wut, mehr nicht.

Das Erschreckendste ist ja, dass ich in meinem Gefühl recht habe. Obwohl Rechthaben allein auch für die Katz ist.


Wunden brauchen
Wunden brauchen Liebe

Berührende Widerstände
unproduktive Gefühle
unten so eine Non-Touch-Umarmung
über uns (keine) Hubschrauber

Latzhosen, Fensterwelten, sie
sind eng mit ihnen


Ich wachte auf und starrte an die Decke. Ich war es satt, mich für meine Wünsche rechtfertigen zu müssen. Für den Wunsch nach Flucht, für den Wunsch nach Rückkehr. Einer Frau sagte ich das, meiner Mutter oder einer Kopie von ihr, irgendwann im Laufe der Nacht, oder noch etwas später, als der Morgen graute, und ich mich ins Elternhaus zurück schlich. Vor dem Haus der Königin standen Autos im Sand, zwei glänzende SUVs. Ein lediges Pferd kaute Gras in einigen hundert Metern Entfernung auf einem Weiler (wo kein Basketball gespielt wird, grasen Pferde). Es roch nach Holz, es roch nach Feuer. So war das auf dem Land. Es gab Pferde, die ausgeritten wurden. Es gab Pferde, die friedlich grasten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen